Sichtbarkeit und Kartenmodus in Schichten

Technische Anmerkung #4

Mai 2014

von Gabriel Funes

Ebenen in Aimsun helfen Ihnen, Objekte in verschiedenen Höhen zu strukturieren, aber sie haben auch andere sehr wichtige Eigenschaften, wie das Sichtbarkeitsfeld und die Option Kartenmodus.



Aimsun - Drawing and filtering objects in map mode

Aktive Ebene im Kartenmodus

Sichtbarkeit

Standardmäßig ist eine Ebene immer sichtbar (die Option ‚Sichtbarkeit: Immer‘ ist aktiviert), so dass alle Objekte in der Ebene immer sichtbar sind und von Aimsun immer in Sichtweite gezeichnet werden. Dies kann jedoch bei großen Netzwerken zu Verzögerungen bei der Bearbeitung und Simulation führen. Sie können die Leistung und Geschwindigkeit des Aimsun-Zeichenwerkzeugs erheblich verbessern, wenn Sie angeben, welchen Sichtbarkeitsmaßstab Sie für jede Ebene wünschen.

Um ein Beispiel zu nennen: Diese Ebene enthält Gebäude und ist auf 1:35000 skaliert.



Aimsun - Drawing and filtering objects in map mode

A layer containing buildings


Nachdem die Sichtbarkeitseinstellungen der Ebene auf Werte zwischen 1:1 und 1:15000 geändert wurden, sind die Gebäude, die zuvor im Maßstab 1:35000 sichtbar waren (weil sie in jedem Maßstab sichtbar waren, da die Standard-Sichtbarkeitseinstellung Immer lautet), nicht mehr sichtbar (linkes Bild unten). Um sie zu sehen, müssen Sie den Maßstab auf einen Wert von weniger als 1:15000 absenken, z.B. 1:10000 (wie im rechten Bild).



Aimsun - Drawing and filtering objects in map mode

Scale 1:35,000 (left); scale 1:10,000 (right)


Karten-Modus

Wenn eine Ebene im Kartenmodus aktiv ist, haben die zu dieser Ebene gehörenden Objekte beim Zeichnen verschiedene Funktionalitäten.

1. Zeichnen von Objekten


Sie können Objekte mit dem ‚Zeichenstil‘ in jeder Ebene zeichnen. Wenn kein Zeichenstil aktiv ist, können Sie jedes Objekt einzeln einfärben. Sie können Abschnitte nach ihrer funktionalen Klasse zeichnen. Die Funktionsklasse hängt von der Art der Straße ab, und jede hat ihre eigene Größe und Farbe.



Aimsun - Drawing and filtering objects in map mode

Section and road type



Aimsun - Drawing and filtering objects in map mode

Functional class


2. Filtern von Objekten


Zusätzlich zum Zeichnen können Sie die Objekte, die Sie zeichnen möchten, je nach Zoomstufe filtern. Auf diese Weise können Sie das Objekt, das Sie in die Ansicht laden werden, optimieren und das Werkzeug glatter und einfacher zu bedienen machen.

Zur Veranschaulichung: Sie würden nicht das gesamte Straßennetz eines ganzen Landes in voller Vergrößerung zeichnen; Sie würden herauszoomen.

Die Objekte unterscheiden sich je nach Typ:

  • Abschnitte werden nach Funktionsklasse gefiltert, 1 immer sichtbar
  • Polygone werden nach ihrer Größe gefiltert; größere Größe = größere Sichtbarkeit
  • Linien werden nach ihrer Länge gefiltert; größere Länge = größere Sichtbarkeit



Aimsun - Drawing and filtering objects in map mode

Die Stadt Bangkok wird in drei Zoomstufen betrachtet: je größer der Zoom, desto größer der Detailreichtum und die Anzahl der Objekte.

  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.
  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.

TEILEN

Share on linkedin
Share on twitter
Share on email