Schulung

Ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Profi sind, wir haben einen Ausbildungsweg für Sie: Unsere hochqualifizierten Ausbilder geben auf der ganzen Welt praktische Kurse, die von Kernkompetenzen bis zur fortgeschrittenen Programmierung für die Forschung reichen.

Wir bieten auch firmeninterne Trainings an und können den Kursinhalt an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Allgemeine Informationen

Aufgrund der Reisebeschränkungen in einigen Gebieten durch Covid-19, sind unsere bevorstehenden Trainingskurse auch online verfügbar. Bitte wenden Sie sich an info@aimsun.com.

Obwohl für die Teilnahme an den Anfängerkursen keine Vorkenntnisse mit der Aimsun Next-Software erforderlich sind, empfehlen wir völligen Neulingen, vorher die Tutorials im Aimsun Next-Installationsprogramm durchzuarbeiten, um sich mit der Software vertraut zu machen.

Verfügbare Sprachen sind Englisch, Französisch und Spanisch.

Alle Kurse umfassen 7 Unterrichtsstunden pro Tag plus eine einstündige Mittagspause und zwei 15-minütige Kaffeepausen. Die Standard-Start-/Endzeit ist von 09:00 bis 17:30 Uhr. Bei Online-Kursen weichen die Stundenangaben ab.

Wir stellen Ihnen gerne, sofern gewünscht, nach Abschluss des Kurses ein offizielles Zertifikat aus.

Die Anmeldegebühren richten sich nach dem Kursinhalt und dem Kursort. Sie beinhalten Unterricht, Trainingsmaterial und Erfrischungen.

Für die Praxis-Übungen müssen die Teilnehmer ihre eigenen Laptops mitbringen, sofern nicht anders angegeben. Wir stellen temporäre Lizenzen der Software Aimsun Next zur Verfügung.

Anmeldungen sind abhängig von der Verfügbarkeit und müssen vollständig vor Kursbeginn bezahlt werden. Wir akzeptieren Banküberweisungen und gängige Kreditkarten.

Kurse für Beginner

Über

Unsere Anfängerkurse für Aimsun Next werden in drei Modulen angeboten, in der Regel zusammen in derselben Woche.

Die empfohlenen Kurse variieren je nach Ihrer Aimsun Next-Edition.

Unser beliebtester Trainingskurs umfasst eine ausführliche Einführung in die Grundlagen des Erstellens eines Modells in Aimsun Next, wobei der Schwerpunkt auf der Simulation auf mikroskopischer Ebene liegt.

Dieser Kurs führt Sie durch den gesamten Arbeitsablauf eines typischen Projekts, begonnen beim Editieren über das Erstellen von Szenarien und Verkehrsmanagement bis hin zur Modellkalibrierung und Ergebnisberechnung. Wir führen Sie durch praktische Übungen, um sicherzustellen, dass Sie die grundlegenden Konzepte beherrschen. Nach diesem Kurs sollten Sie in der Lage sein, mit dem Experimentieren in Aimsun Next zu starten.

Editing-Übung

Geometrie

Signalpläne

Öffentliche Verkehrsmittel

Verkehrsnachfrage

Szenarien verwalten

Dynamische Szenarien, Experimente und Simulationsläufe

Attribut-Überschreibungen und Geometriekonfigurationen

Bewertung des Verkehrsmodells

Berechnung der Ergebnisse

Zeitreihen, thematische Karten

Szenario-Vergleich

Dynamische Verkehrsumlegung

Kostenfunktionen

Stochastischer Routenwahl-Algorithmus und Parameter

Algorithmus und Parameter für dynamisches Nutzergleichgewicht

Routenwahl-Kombinationen

Mikroskopische Simulation

Mikroskopische Fahrverhaltensmodelle

Kalibrierung eines mikroskopischen Modells

Verkehrsmanagement

Verkehrsmanagement-Maßnahmen

Modellierung von Verkehrsstörungen und Reaktionsstrategien

Modellierung von wiederkehrenden und geplanten Verkehrssituationen (Fahrstreifensperrung oder -freigabe, Abbiegesperrung)

In diesem Kurs wird von der mikroskopischen Simulation auf die Modellierung in größerem Maßstab gezoomt. Sie lernen das ereignisbasierte mesoskopische Modell kennen und wie es mit einem detaillierteren zeitscheibenfeinen Mikrosimulator kombiniert werden kann.

Anschließend werden Sie mit der statischen makroskopischen Modellierung experimentieren, die oft als Vorstufe zur dynamischen Modellierung verwendet wird. Hier wird die Nachfrage eines Teilbereichs aus einem regionalen Modell extrahiert und anschließend angepasst und zeitlich unterteilt und damit ein erster Routensatz für die Aufwärmphase der dynamische Umlegung erzeugt.

Mesoskopische Simulation

Mesoskopische Fahrverhaltensmodelle

Kalibrierung eines mesoskopischen Modells

Hybride mikroskopisch-mesoskopische Simulation

Makroskopisches Modellieren

Statische Verkehrsumlegung

Berechnung der Traversal-Nachfrage

Verfahren der Nachfragematrix-Korrektur

Der Kurs Strategic Modeling behandelt den traditionellen vierstufigen Modellierungsprozess der Verkehrsetstehung, Verkehrsverteilung, Verkehrsmittelwahl und Verkehrsumlegung.

Du solltest diesen Kurs mit einem Verständnis für die Rolle der Verkehrsnachfragemodellierung und -prognose innerhalb der Verkehrsplanung und für die Prinzipien der vier Modellierungsschritte abschließen. Du baust einen praktischen Fall auf und erfährst, wie die Eingabedaten verwendet werden und interpretierst die Ergebnisse der einzelnen Schritte.

Verkehrsnachfragemodellierung mit Vier-Stufen-Modell

Verkehrsentstehung

Verkehrsverteilung

Verkehrsmittelwahl

Verkehrsumlegung (MIV, ÖV)

Dieser Schulungskurs führt Sie durch den Prozess der Modellierung von Fußgängern in einer mikroskopischen Simulation von Aimsun Next. Sie lernen die Grundlagen des Social-Force-Modells kennen, wie Sie alle erforderlichen Bauteile zusammenstellen, um eine Fußgängersimulation durchzuführen, und wie Sie Fußgängerströme steuern, die mit anderen Verkehrsteilnehmern auf wirklich multimodale Weise interagieren.

Als Nächstes werden Sie den Umgang mit Konflikten zwischen Fußgängern und motorisierten Fahrzeugen an signalisierten und nicht signalisierten Kreuzungen meistern. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Fußgänger dazu bringen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, und wie Sie ihre Wahl zwischen Gehen und öffentlichen Verkehrsmitteln modellieren. Schließlich werden Sie die Fußgängersimulation auswerten, ihre verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten untersuchen und lernen, wie Sie den Workflow für die Mobilitätsmodellierung erweitern können (z. B. die Möglichkeit, mithilfe der dynamischen ÖV-Umlegung die Kenngrößen-Matrizen für das Vier-Stufen-Modell zu erhalten).

Es ist wichtig anzumerken, dass das in Aimsun Next eingebettete Fußgängermodell den Realitätsgrad von urbanen Studien zur Modellierung multimodaler Netzwerke erhöhen soll. Daher richtet sich dieser Schulungskurs in erster Linie an Anwender mit einem starken Fokus auf Straßennetze. Für die Modellierung von Fußgängersimulationen in Bahnhöfen und mehrstöckigen Gebäuden empfehlen wir Ihnen Aimsun Next in Verbindung mit Tools von Drittanbietern wie dem Fußgängersimulator von Legion zu verwenden.

  • Anwendungsmöglichkeiten der Fußgängersimulation
  • Vorbereiten des Verkehrsmodells für die Fußgängersimulation
  • Fußgängerinteraktion mit motorisiertem Verkehr
  • Fußgängerinteraktion mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Modellbewertung
  • Erstellung von Kenngrößen-Matrizen für Nachfragemodellierung

Kurse für fortgeschrittene Benutzer

Über

Dies sind Kurse für Fortgeschrittene, die sich an Modellierer richten, die bereits über einige praktische Erfahrung verfügen.

Software-Editionen
Empfohlene Kurse
Pro Micro
Pro Meso
Pro TDM
Advanced
Expert

Scripting in Aimsun Next ist ein leistungsfähiges Mittel, um ein Modell zu modifizieren, Daten zu importieren oder zu exportieren und Ergebnisse zu berechnen und anzuzeigen. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit Aimsun Next-Skripts Ihre Effizienz dramatisch steigern können, einschließlich eines ganzen Tages mit praktischen Übungen.

Beachten Sie, dass der Kurs zwar eine Wiederholung der Programmiersprache Python beinhaltet, aber Sie dennoch ausreichende Grundkenntnisse über Python und den Konzepten der Programmierung benötigen werden.

Einführung in Python

Variablen und Datentypen

Operationen

Kontrollfluss-Anweisungen

Definieren einer Funktion

Einführung in Scripting in Aimsun Next

Anwendungen

Erstellen eines Skripts

Ausführen eines Skripts

Verwendung der Scripting-Dokumentation

Architektur der Aimsun-Plattform

Aimsun Next Scripting in der Praxis – Übungen

Fehlerprüfende Eingaben

Post-Processing-Ausgaben

Exportieren von Daten

Bearbeiten des Modells

Importieren von Daten

Ausführen einer Simulation

Anpassen von Kostenfunktionen

Wenn Sie bereit sind, mit dem Aufbau komplexerer Modelle zu beginnen, die in größerem Maßstab arbeiten und/oder Mikro-, Meso- und Makroebenen integrieren, dann ist dies der richtige Kurs für Sie.

Wir führen Sie durch die Methodik und den Arbeitsablauf komplexer Projekte mit ausführlicher Unterweisung in Kalibrierungstechniken, die sowohl Verhaltensparameter und Routenberechnung als auch Techniken zum Vergleich empirischer Daten abdecken.

Integrierter Modellierungsansatz

Makroskopischer, mesoskopischer und mikroskopischer Modellierungsansatz

Hybride Simulation

Statische und dynamische Kostenfunktionen

Techniken zur Routenberechnung

Aufbereitung der Nachfrage

Arbeitsablauf bei Modellierungsprojekten mit mehreren Auflösungen

Übung

Erweiterte Kalibrierung mesoskopischer und mikroskopischer Modelle

Arbeitsablauf bei der Kalibrierung

Verfahren zur Schätzung von Kalibrierungsparametern aus empirischen Daten

Tipps und Techniken zur Fehlerbehebung bei Kalibrierungsproblemen

Validierungs-Kriterien

Importieren von empirischen Daten

Statistische Indikatoren zum Vergleich der Simulationsergebnisse mit empirischen Daten

Kurs Kalender

  • Filtern nach:    

Datum
Standort, Sprache (Zeitzone)
Training Kurs
  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.
  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.

TEILEN

Share on linkedin
Share on twitter
Share on email