Modellierung kontrollierter Kreuzungen mit Fußgängern der Legion

Technische Anmerkung #7

Dezember 2014

Aimsun ermöglicht 3 Arten der Interaktion zwischen Fußgänger und Fahrzeug:

  • An unkontrollierten Kreuzungen
  • An festen kontrollierten Kreuzungen
  • An betätigten kontrollierten Kreuzungen

Diese technische Notiz konzentriert sich auf die Bearbeitung kontrollierter Kreuzungen, bei denen die grundlegende Infrastruktur aus Fußgängerüberwegen, Signalgruppen und Fußgängerrouten besteht.

Los geht’s……….

Sie können Fußgängerübergänge entweder am Anfang oder am Ende eines beliebigen Abschnitts positionieren. Die Abbildung unten zeigt, wie Sie zwei aufeinander folgende Fußgängerübergänge verwenden können, um einen regelmäßigen Übergang zu modellieren.


Zwei aufeinanderfolgende Fußgängerübergänge


Beim Bearbeiten des Knotens, der beide Fußgängerübergänge enthält, können Sie diese in jede der Signalgruppen aufnehmen. Um die Kontrolle zu vereinfachen, gehören beide Fußgängerüberwege zur gleichen Signalgruppe.



pedestrian crossing Setting a Use Percentage in the matrix

Zum Vergrößern anklicken: Beide Fussgängerübergänge gehören zur gleichen Signalgruppe

Erstellen Sie nun eine Fußgängerroute, die durch die Fußgängerübergänge verläuft, und legen Sie in der Matrix einen Prozentsatz für die Nutzung fest.



Setting a Use Percentage in the matrix Aimsun traffic modelling software

Zum Vergrößern anklicken: Festlegung eines Einsatzprozentsatzes in der Matrix


An diesem Punkt gibt es keinen Unterschied, wie Sie eine feste oder eine betätigte kontrollierte Kreuzung definieren.

Der nächste Schritt ist die Definition von zwei verschiedenen Kontrollplänen (ein fester und ein betätigter).



Defining a fixed control plan, Aimsun traffic modelling software

Zum Vergrößern anklicken: Definition eines festen Kontrollplans


Es gibt nichts anderes zu definieren, also fügen Sie jetzt den gemischten Kontrollplan zu einem Master-Kontrollplan hinzu und simulieren Sie.



Actuated control plan Aimsun traffic modelling software

Zum Vergrößern anklicken: Betätigter Kontrollplan


Verwenden Sie betätigte Steuerpläne zur Modellierung von Drucktasten. Für Fussgängerphasen sind keine Detektoren definiert – vor Beginn der Simulation werden diese von Aimsun automatisch erstellt und definiert.



Aimsun traffic modelling software pedestrian crossing

Zum Vergrößern anklicken: Aimsun erstellt und definiert automatisch Detektoren


Diese Definition stellt sicher, dass, wenn ein Fußgänger den Fußgängerüberweg erreicht, die Fußgängerphase aufgerufen wird und der Fußgänger die Straße überquert.

  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.

    Wir sind hier um zu helfen!

  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.

    Wir sind hier um zu helfen!

TEILEN