Forschungsprojekte

Multimodale Verkehrsplanung

Multi-modal transport planning

BAMBOO

BAMBOO wird neue Methoden und Algorithmen entwickeln, um Informationen zur Verkehrsnachfrage aus anonymisierten Mobiltelefonaufzeichnungen zu extrahieren und diese Informationen in moderne Verkehrssimulationssysteme und interaktive Visualisierungswerkzeuge zu integrieren.

Multi-modal transport planning

HARMONY

Ganzheitlicher Ansatz für die Bereitstellung von Raum- und Verkehrsplanungsinstrumenten und Erkenntnissen für Stadt- und Regionalverwaltungen, um einen nachhaltigen Übergang in ein neues Mobilitätszeitalter zu ermöglichen

Multi-modal transport planning

IMHOTEP

Integrierter multimodaler Flughafenbetrieb für ein effizientes Passagierflussmanagement

Multi-modal transport planning

MOMENTUM

Modellierung neuartiger Verkehrslösungen für die urbane Mobilität

Multi-modal transport planning

MultiDEPART

MultiDEPART wird Instrumente für die Planung, Verwaltung und Überwachung von DRT-Lösungen entwickeln, die in Lissabon, im Großraum Barcelona und in Thessaloniki eingesetzt werden und sich an die öffentlichen Verkehrsbetriebe (ÖVB) richten und die Harmonisierung und Skalierbarkeit von DRT-Diensten in europäischen Städten erleichtern.

Kooperative, vernetzte und automatisierte Mobilität (CCAM)

CCAM

Flourish

FLOURISH war eine sektorübergreifende Zusammenarbeit, die dazu beitrug, die erfolgreiche Einführung von vernetzten und autonomen Fahrzeugen (CAVs) im Vereinigten Königreich voranzutreiben, indem Dienste und Fähigkeiten entwickelt wurden, die Nutzerbedürfnisse und Systemanforderungen miteinander verbinden und den Nutzen von CAVs für Nutzer und Verkehrsbehörden maximieren.

CCAM

HumanDrive

Ermöglichung einer 230 Meilen langen Fahrt quer durch Großbritannien, die einen Präzedenzfall in Großbritannien für den erfolgreichen Einsatz eines autonomen, menschenähnlichen Fahrzeugs darstellt, das eine komplexe Fahrt unter realen Bedingungen absolviert.

CCAM

LAMBDA-V

Einjährige Machbarkeitsstudie, in der bestehende Datensätze verarbeitet werden, um zu verstehen, welche Parameter für die Modellierung menschlicher Fahrer erforderlich sind und wie diese erweitert werden können, um Fahrzeugregeln für CAVs zu erstellen

CCAM

Levitate

Entwicklung und Anwendung von Aimsun für die Bewertung von autonomen und vernetzten Fahrzeugen.

CCAM

SAFE-UP

Proaktive SAFEty-Systeme und -Tools für eine sich ständig verbessernde Straßenumgebung

Netzwerk- und Bedarfsverkehrsmanagement

Netzwerk- und Bedarfsverkehrsmanagement

DIT4TraM

Verteilte Intelligenz und Technologie für Verkehrs- und Mobilitätsmanagement

Netzwerk- und Bedarfsverkehrsmanagement

FRONTIER

Verkehrsmanagement der nächsten Generation zur Förderung der Integration von CAVs, der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren und der proaktiven Optimierung des multimodalen Netzwerks

Netzwerk- und Bedarfsverkehrsmanagement

SETA

Ein offenes, nachhaltiges, allgegenwärtiges Daten- und Service-Ökosystem für effiziente, effektive, sichere und widerstandsfähige Mobilität in Ballungsräumen

Netzwerk- und Bedarfsverkehrsmanagement

TANGENT

Verbesserte Datenverarbeitungstechniken für das dynamische Management des multimodalen Verkehrs

  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.
  • Hast du eine Frage? Nimm Kontakt auf.

TEILEN

Share on linkedin
Share on twitter
Share on email